tischlertools
 unser Ziel ist DEIN ERFOLG!
Eigenschaften
PTW Das FensterSilikon ist ein elastischer Silikon-Dichtstoff höchster Qualität mit breitem Haftspektrum. Es ist geprüft
nach DIN 18540 Teil 2 und DIN 18545 E Teil 2 und zeichnet sich durch seine sehr hohe Bewegungsaufnahme aus.
Höchste
Abriebfestigkeitsklasse gemäß ift-Richtlinie „Prüfung und Beurteilung von Schlierenbildung und Abrieb von
Verglasungsdichtstoffen“. Daher sehr gut geeignet ür die Versiegelung von Sprossenfestern.
PTW Das FensterSilikon ist anstrichverträglich nach DIN 52542 Teil 4, sehr gut beständig gegen Alterung, UV-
Strahlung, Witterungseinflüsse und pilzhemmend ausgerüstet. Der einkomponentige Silikon-Dichtstoff auf Oxim-Basis neuester Technologie vernetzt in Verbindung mit Luftfeuchtigkeit zu einem elastischen Kautschuk
.
Anwendungsgebiete
Glasversiegelung an lasierten und lackierten Holzfenstern, Holz/Alu- sowie Aluminium-
und Kunststoff-Fenstern. Sichere Haftung auf beschichteten Holz- und Aluminiumfenstern sowie vielen Kunststoffen
und mineralischen Untergründen. Bitte Hafttabelle beachten! Gleichermaßen geeignet zum Abdichten von
Anschlussfugen an Fenstern und Tü- ren im Innen- und Außenbereich sowie für Abdichtungen im Sanitärbereich.
Nicht geeignet für Verfugungen an Marmor und Naturstein. Nicht für Aquarienbau verwendbar. Nicht für Abdichtungen
im Lebensmittelbereich. Untergründe, bei denen die Gefahr der Weichmacherwanderung besteht, wie z. B. EPDM, Teer,
Bitumen,
etc. sind als Haftgrund ungeeignet. Verschmutzungsgefahr bei hochgebrannter Keramik und Emaille. Vorsicht bei
finishbehandeltem Kunststein, bitte Rückfrage.
Eigenschaften
PTW Acryl 100 BF ist ein elastoplastischer Einkomponenten-Dichtstoff auf Basis
Acryldispersion. Durch Verdunstung der Wasseranteile härtet PTW Acryl 100 BF
zu einem alterungs-, witterungs- und UV-beständigen Dichtstoff aus.
Anwendungsgebiete
Zur Abdichtung von Fugen mit geringer Bewegung, z. B. Abdichtung von Fensterund
Türzargenanschlüssen zum Baukörper, Abdichtungen an Fensterbänken,
Gipskarton,- Holz und Spanplatten, Rolladenkästen, Dachanschlüssen etc.
Acryl 100 BF darf nicht im Sanitärbereich, auf Marmor/Naturstein, auf bituminösen
Untergründen, auf unbehandelten (nicht geprimerten) metallischen
Untergründe, zur Unterwasserverfugung, zum Abdichten auf silikatischen Untergründen,
wie z.B. Glas, Emaille, Keramik verwendet werden.
kaufen kaufen kaufen kaufen kaufen kaufen
Kontakt